Drucken Teilen Sie diese Immobilie:

Objektdaten

Großzügiges Teilfachwerkhaus für Handwerker und Monteure in Haverlah

KennungEFH 18515
ObjektartEinfamilienhaus
Zimmer8
Wohnflächeca. 220 m²
Baujahr1910
Grundstücksflächeca. 200 m²
HeizungsartGas-Heizung
Befeuerung/EnergieträgerGas
Dachausbauja
Lage38275 Haverlah
Kaufpreis85.000,00 €
Provision für Käufer 1)5,95 % inkl. MwSt.

Objektbeschreibung

Dieses schöne Teilfachwerkhaus mit kleinem 200 m2 Eigentumsgrundstück befindet sich in Haverlah. Im Jahr 1992 wurden An.- Um.- und Ausbauten, sowie Modernisierungen durchgeführt.

Die Immobilie befindet sich in einem ausreichenden Allgemeinzustand. Es müssen verschiedene angefangene Arbeiten vollendet werden. Sie suchen die Herausforderung, lieben Fachwerk und handwerkliches Geschick ist vorhanden? Dann könnte diese Immobilie genau die Richtige für Sie sein.

Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 220 m2 und teilt sich wie folgt auf:

Erdgeschoss ca. 85 m2. Windfang, Flur, Wohnzimmer mit Kaminzimmer, zwei Schlafzimmer, Abstellraum und ein Hauswirtschaftsraum.

Obergeschoss ca. 85 m2. Küche mit Essecke, Flur, drei Schlafzimmer, Bad mit Wanne, Dusche und Fenster.

Dachgeschoss ca. Gesamtfläche 73 m2, davon ca. 50 m2 Wohnfläche. Zwei Zimmer, Ankleideraum, Küche – könnte als weiteres Zimmer genutzt werden, Bad mit Wanne und Fenster.

Ausstattung


- Bodenbelege Dielen, Laminat und Fliesen
- Gas Brennwertheizung mit Warmwasserspeicher Baujahr 2000
- Obergeschoss Bad mit Wanne, Dusche und Fenster
- ausgebautes Dachgeschoss
- Dachgeschoss Bad mit Wanne und Fenster
- Mahagoni Holzfenster mit Doppelverglasung
- Kaminofen im Erdgeschoss Wohnzimmer
-Satellitenschüssel
- zwei PKW Stellplätze
- pflegeleichtes Eigentumsgrundstück

Lage

Der Ort Haverlah liegt im Innersteurstromtal mit sehr guten Anbindungsmöglichkeiten in alle Richtungen. Bis zur Anschlußstelle A39/A7 sind es nur 12 km, bis zur Anschlußstelle A395 sind es 15 km..

Nachbargemeinden sind beginnend im Südwesten im Uhrzeigersinn: Sehlde, Heere, Elbe und die kreisfreie Stadt Salzgitter, die Haverlah im Osten und Süden begrenzt. Gemeinde-gliederung Ortsteile sind Haverlah, Steinlah und Söderhof. Das Gut Söderhof wurde bei der Gründung der Stadt Salzgitter-Watenstedt zu Haverlah geschlagen, als Ausgleich für das zu Salzgitter-Watenstedt geschlagene Bergwerk Haverlahwiese. Der älteste bekannte Nachweis über Haverlah ist die Stiftungsurkunde des Klosters Ringelheim aus dem Jahr 941. Seit 1974 gehört Haverlah, bis dahin zugehörig zum Landkreis Goslar, zur neu gegründeten Samtgemeinde Baddeckenstedt im Landkreis Wolfenbüttel.

Sonstiges

Wir bitten darum, die Privatsphäre unserer Auftraggeber zu wahren und Besichtigungstermine ausschließlich über unser Büro zu vereinbaren. Danke für Ihr Verständnis.

Anfragen über Kontaktformulare und E-Mail-Anfragen können wir nur mit vollständigen Namen, Vornamen, Adresse und Telefonnummer weiter bearbeiten.

Unsere Angebote sind nur für den Empfänger bestimmt. Die Weitergabe an Dritte macht bei Provisionsverlust schadensersatzpflichtig.

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtig

Energieangaben

0
200
>400


306.8
kWh/(a⋅m²)
Energieausweistyp *Bedarfsausweis
Energiekennwert306.8 kWh/(a⋅m²)
Ausweis gültig bis06.09.2025
Baujahr1910
Befeuerung/EnergieträgerGas


* Der oben genannte Energiekennwert spiegelt den Energieverbrauch in Kilowattstunden pro Jahr und Quadratmeter (kWh/(a⋅m²)) wieder und liefert den errechneten Energieverbrauch der Immobilie. Weitere Informationen finden Sie hier unter de.wikipedia.org/wiki/Energiebedarfsausweis

Impressionen



JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Weitere Immobilienangebote

  Zweifamilienhaus
  7 Zimmer - ca. 182 m²
  38350 Helmstedt
  Kaufpreis 229.000,00 €
  Etagenwohnung
  3 Zimmer - ca. 75,13 m²
  38259 Salzgitter
  Kaufpreis 89.000,00 €

  38350 Helmstedt
  Kaufpreis 229.000,00 €

1) Die o. g. Provision bezieht sich auf den angegebenen Kaufpreis und versteht sich inklusive der jeweils gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer. Sie wird vom Käufer getragen und ist verdient und zahlbar an den Nachweis-/Vermittlungsmakler bei Kaufvertragsabschluss. Alle Angaben nach Auskunft des Eigentümers.
TOP